Spare bei Direktbuchung!

Buchen × Buchen
Tirol

Almabtrieb ... oder doch noch nicht!? ;)


Verena Eder

von: Verena Eder

Webmaster

Veröffentlicht:
17. 09. 2016
WP 20160628 17 30 14 Pro

Mit kunstvoll geschmückten Herden, Musik- & Tanzveranstaltungen wird der erfolgreiche Almsommer gefeiert. Dabei wird für den Kopfschmuck der Tiere traditionell Almrausch (Alpenrose) oder Latschenkiefer, Silberdistel und Seidenblumen verwendet. Eine besondere Rolle spielt v.a. die Kranzkuh, die die Herde auf ihrem Weg in die heimischen Ställe anführt. Der außergewöhnlich große Kopfschmuck in Form einer Krone zeigt meist ein Kreuz, womit um den Schutz des Himmels gefleht wird, sowie einen Spiegel und Glocken zur Abwehr böser Geister.

Im Frühsommer, meist um Pfingsten wird dann wieder das Vieh mit dem Almauftrieb in die Berge gebracht.

zurück